Arbeitsgruppe Politik gegründet!

14 Menschen sind am 1. Februar der Einladung zur Gründung einer Arbeitsgruppe Politik in die Villa Stucki gefolgt.

Ziele der neuen Arbeitsgruppe Politik ...

Gemäss dem Leitbild sollen die HAB zur Erreichung der vollständigen Gleichstellung «jedweden möglichen politischen Diskurs» nutzen. Auf dieser Grundlage waren sich die Anwesenden über die Ziele der neuen Politgruppe rasch einig: Laut soll die Gruppe sein; sie soll sich über Partei- und Organisationsgrenzen hinaus vernetzen und die Interessen der LGBT+ Community vertreten. Zudem soll sie sich im Namen der HAB aktiv in die Stadt- und Kantonspolitik einmischen; Politiker*innen für unsere Anliegen sensibilisieren und Allianzen bilden. Auch soll die Akzeptanz gegenüber LGBT+ gefördert und ständig neu eingefordert und Erreichtes verteidigt werden. Für einen der Teilnehmenden war wichtig, dass die zukünftige Politgruppe auch visionäre Forderungen stellt – dabei aber immer sachlich argumentiert.

Nach einer Stunde anregenden Austauschs konnten sich sieben Personen dafür begeistern, sich aktiv in der neuen Gruppe zu engagieren. Fortsetzung folgt!

Barbara Lanthemann von der LOS zur Gründung der AG Politik: