Queersicht: Hauptsache komm …

Wo bleibt die Ordnung? Schubladen müssen sein, sagt die Norm. Doch die Organisierenden rund um die diesjährige Queersicht rufen dir zu: Befrei dich, bring alles durcheinander, schüttle dich und wühl in dir und den anderen, geh deinen Weg mit gehobenem Haupt, zeig dich und berühr uns alle.

«This is the night, touch me … I want to feel your body.»

Die 22. Ausgabe der Berner Queersicht findet heuer vom 8. bis am 14. November statt. Das Programm ist – wir sind uns nichts anderes gewohnt – vielseitig, bunt und farbig. Not touched? Queersicht macht in diesem Jahr keinen Hehl draus: Körperlichkeit und Sexualität sind wichtig. Lass dich beispielsweise vom gendergemixten Pornoblock überraschen. Deshalb: Hauptsache komm … an die diesjährige Queersicht …

Alle Infos zur Queersicht: queersicht.ch

Queersicht für die Ohren