Politik

Die Arbeitsgruppe Politik: Eine Frau und fünf Männer, Polit-Neulinge und alte Füchse, bis zu 40 Jahre Altersunterschied, unterschiedliche Coming-out und translesbischwule Lebensverständnis; Uns allen ist gemeinsam, dass wir noch nicht vollständig gleichgestellt und akzeptiert sind und dass wir, auch angesichts der fatalen Entwicklung in den USA (Trump), etwas für uns und unsere Community machen wollen. Und wir sind die jüngste Arbeitsgruppe der HAB - haben wir uns doch erst im Februar 2017 gegründet.

Über Ideen, Anregungen und Mitarbeit freuen wir uns jederzeit! Schicke uns ein Mail an politik@hab.lgbt.

Ein weiteres JA für den Diskriminierungsschutz
Jetzt hat die Rechtskommission zwei weitere Jahre Zeit, einen Vorschlag zur Ergänzung des Schweizerischen Strafgesetzbuches um die sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität vorzulegen. Diese für uns wichtige Ergänzung des Strafgesetzbuches geht auf eine im März 2013 eingereichte parlamentarische Initiative von SP-Nationalrat Mathias Reynard zurück. Sie hat also – wie heute morgen im Nationalrat Beat Flach (GL AG) richtig bemerkte – eine lange Geschichte. ...weiter...

Es droht eine Niederlage für unsere Gleichstellung
Morgen um 8 Uhr starten in Bern die Nationalrätinnen und Nationalräte in einen neuen Arbeitstag. Erster Punkt auf der Tagesordnung: die parlamentarische Initiative «Kampf gegen die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung». Mit dieser Initiative soll die bestehende Bestimmung des Strafgesetzbuches im Kampf gegen die Rassendiskriminierung um die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung (und selbstverständlich auch der Geschlechtsidentität) erweitert werden. ...weiter...

Ein NEIN aus dem Nationalrat
Der Nationalrat sagt mit 92 zu 91 Stimmen und einer Enthaltung NEIN zu einem konkretem Aktionsplan für den «Schutz vor Diskriminierung» von LGBT. ...weiter...

«Es ist wichtig, darüber zu reden!»
Solange sich Menschen – wie eben Thomas Hitzlsperger – erklären müssen, ist die sexuelle Orientierung (und auch die Geschlechtsidentität) nicht Privatsache, sondern eigentlich sogar ein politisches Statement. Sex ist Privatsache. Homosexualität aber kann und darf nicht auf Sex reduziert werden. ...weiter...

gayRadio mit Christoph Hirsch von der HAB-Politgruppe
«Musik für einen Gast» im gayRadio auf Radio RaBe mit Christoph Hirsch aus Brienz: leidenschaftlicher Eisenbahner, Mitglied von Pink Rail, pensionierter SBB-Mitarbeiter und Mitglied der neuen Arbeitsgruppe Politik der HAB ...weiter...

Der «harte Kern» der HAB-Politgruppe
20. Februar 2016, 19:10 Uhr, der «harte Kern» der Arbeitsgruppe Politik ist endlich vollzählig. Zehn Augen starren gebannt auf Politschwester und HAB-Projektleiter Daniel Frey. Was jetzt wohl kommen mag? ...weiter...

Diskriminierung und Ausgrenzung aus einer längst vergangenen Zeit?
Ein abenteuerliches Konstrukt hat da Andrea Sommer in der Basler Zeitung BaZ vom 25. Februar 2017 unter der Überschrift «Pink Lobbying» entworfen. ...weiter...

Offener Brief an die Botschaft der USA in der Schweiz
Dass die neue US-Regierung unter Präsident Donald Trump die noch durch die Obama-Regierung veröffentlichte Richtlinien zum Umgang mit Trans*- und Inter*-Menschen zurückgenommen hat, schockiert die Politgruppe der HAB. Sie hat deshalb beschlossen, der US-Botschaft einen Brief zuschreiben. ...weiter...

Arbeitsgruppe Politik gegründet!
14 Menschen sind am 1. Februar der Einladung zur Gründung einer Arbeitsgruppe Politik in die Villa Stucki gefolgt. ...weiter...