LGBT+ demonstrieren in Israel gegen Ungleichbehandlung

Per Twitter erreichen uns erste Meldungen über die letzte Woche angekündigten Streiks und Proteste gegen die Ungleichbehandlung von LGBT+ in Israel. Tausende Menschen demonstrieren im Moment u.a. in Tel Aviv, Jerusalem und Haifa.

Die Wut der Community hat eine von der Knesset beschlossene Reform des Leihmutterschaftsrechts ausgelöst. Bislang durften nur heterosexuelle Paare Leihmütter engagieren, um ein Kind zu bekommen. Nun wurde das Gesetz auf die Gruppe der alleinstehenden Mütter erweitert – gleichgeschlechtliche Paare und alleinstehende Männer sind dagegen weiterhin ausgeschlossen.