Frauen* für die Kunst

Internationaler Frauentag: 8. März 2017

Kunst ist eine aktive Kommunikation, die – unabhängig von ihrer Form – zum Nachdenken anregt. Auf diese Weise trägt die Kunst zur Sichtbarkeit der Frauen* in der Gesellschaft bei. Frauen* sind kreativ, sie erfinden, erneuern und sie werfen einen anderen Blick auf die Welt.

Kunst ist auch ein politischer Akt – dann, wenn die Frauen* die Freiheit hinterfragen, ihren Körper zu benutzen, ihn auf eine nicht kommerzielle Art zu zeigen, sodass er kein Marketingobjekt ist.

Kunst ist ein Fenster zur Welt, wenn die Frauen* auf ihre eigene Art die Gesellschaft, die Natur und die Umwelt, in der wir leben, wiedergeben, zeichnen, meisseln oder ersinnen.

Die Lesbenorganisation Schweiz LOS bietet zum diesjährigen Internationalen Tag der Frau Künstlerinnen eine Plattform, um ihre Werke zu zeigen. Die Sichtbarkeit der Frauen* in allen Bereichen der Gesellschaft ist eine unabdingbare Voraussetzung, um die Gleichheit umzusetzen, die wir alle anstreben.