Workshop «Social Media»

17. August 2017 - 19:00

Nachdem wir im März im Rahmen unsere Jahresthemas «Medien*queer» erfahren haben wie klassische Medienarbeit funktioniert, wollen wir nun in einem zweiten Workshop den gezielten Umgang mit Social Media lernen.

Menschen verbringen einen grossen Teil der Zeit im Internet und auf Plattformen der sogenannten «sozialen Medien». Facebook alleine wird von über einer Milliarde Menschen genutzt. Und als Aktivist*innen finden wir dort unsere Zielgruppen. Dabei ist es aber wichtig, dass unsere Botschaften auch ankommen.

Die Schwerpunkte des Workshops sind:

  • Was? Wann? Wie häufig? Und warum überhaupt?
  • Unterschiede der einzelnen Plattformen wie Facebook, Twitter, YouTube oder Instagram
  • Entwicklung von Strategien an praktischen Beispielen
  • Formulierung von Posts – damit sie auch ankommen und richtig verstanden werden

Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Der Workshop ist gratis. Referent ist Andreas Christen, Kommunikationswissenschaftler und Social Media-Manager bei Amnesty International. Anmeldung erforderlich.

Diesen Termin in meinen Kalender übertragen

Keep this field blank:
Vorname*:
Required field
Name*:
Required field
E-Mail*:
Required field
Telefonnummer*:
Plätze*:
Mitteilung: