Theaterbesuch: «Sommermond»

17. November 2018, 20:30

Ziel des Theaterprojekts «Sommermond» ist die Thematisierung des nach wie vor kontrovers behandeltem Themas Homosexualität – aber auch der Umgang mit Drogen, Gewalt, sozialem und psychischem Druck. Dabei wird aufgezeigt, wie eine Persönlichkeit sich verändert, wenn diese nicht sich selbst sein darf, sondern in eine Form gepresst wird.

Das Theaterstück wurde von Uwe Peter und Susanne Andres geschrieben und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Marisa Hart, welcher im Himmelsstürmer‐Verlag erschienen ist.

Mit dem Stück sollen Menschen aller Altersstufen angesprochen werden. Für Schulklassen eignet es sich ab Oberstufe. Für Produktionsleiter Uwe Peter vom Theaterverein SUWE productions ist dabei klar: «Wir möchten mit dem Stück ein möglichst breites Spektrum an Besucher*innen begeistern.» Zudem ist ihm wichtig, mit «Sommermond» auch auf aktuelle Themen in Gesellschaft und Politik anzuspielen.

Wir besuchen gemeinsam die Vorstellung vom Samstag, 17. November um 20.30 Uhr im Kellertheater Katakömbli. Das Ticket kostet 25 Franken für HAB‐Mitglieder und 20 Franken für HAB‐Mitglieder unter 20. Für Nichtmitglieder kostet das Ticket 30 Franken, bzw. 25 Franken für Jugendliche. Verbindliche Anmeldung bis am 12. November online mit untenstehendem Formular.

Diesen Termin in meinen Kalender übertragen

Keep this field blank:
Vorname*:
Pflichtfeld
Name*:
Pflichtfeld
E‐Mail*:
Pflichtfeld
Telefonnummer*:
Plätze*:
Mitteilung: