Es braucht dich!

Erst noch haben wir am 1. September vor dem Bundeshaus das JA! der ständerätlichen Rechtskommission zur Ehe für Alle bejubelt. Doch die nächste Herausforderung steht bereits vor der Tür: Am 28. Februar stimmen wir über die CVP-Initiative "Für Ehe und Familie – Gegen die Heiratsstrafe" ab, welche die Ehe als eine Lebensgemeinschaft von Mann und Frau in der Bundesverfassung verankern und damit die Ehe für Alle verunmöglichen würde.

pro

Die CVP-Initiative versteckt inmitten ihrer steuerpolitischen Forderungen diskriminierende Inhalte und will damit ihre vorgestrigen Vorstellungen der Gesellschaft an den StimmbürgerInnen vorbei schmuggeln. Würde sie angenommen, stünde sie in direktem Konflikt mit der parlamentarischen Initiative der Grünliberalen Partei für die Ehe für Alle zu der bereits die nationalrätliche und die ständerätliche Rechtskommission JA! gesagt haben. Wir setzen zusammen mit unseren Partnern alles daran, die Annahme dieser rückständigen Initiative zu verhindern. Um diesen Kampf zu gewinnen, sind wir auf deine Unterstützung angewiesen.

Was du jetzt tun kannst

Zeige dein Gesicht für eine offene und tolerante Gesellschaft. Gemeinsam mit Pro Aequalitate (Zusammenschluss von über 20 LGBT-Organisationen) und Operation Libero suchen wir Personen und Pärchen aller sexuellen Orientierungen- und Geschlechtsidentitäten, die für Foto- und Videoaufnahmen bereit sind. Mach mit bei dieser Foto- und Video-Kampagne. Melde dich jetzt an. >Anmeldeformular

Spende gegen die homophobe CVP-Initiative und hilf uns, die zahlreichen kreativen Kampagnen-Ideen, die wir bereits ausgeheckt haben, in die Realität umzusetzen. Wir freuen uns über jeden finanziellen Zustupf: >Online-Spenden

Und falls du eine überzeugende Idee, ein spezielles Talent oder sonst ein Anliegen hast, schreib an: info@proaequalitate.ch