Die Begründung zur 3gang-Preiserhöhung

tischleindeckdich

Lieber 3gang-Gast

Der 3gang ist der wichtigste gesellschaftliche Anlass der HAB-Mitglieder und der Berner LGBT-Community. Hier kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen; zum Essen, Plaudern, sich austauschen. Ohne kommerzielle und gesellschaftliche Zwänge können Mit- und Nichtmitglieder das erste oder zum wiederholten Mal in entspannter Atmosphäre Kontakte pflegen und neue Menschen kennenlernen.

Menu-Preiserhöhung um 3 Franken ab August 2016

Wie du sicher schon vernommen hast, sind wir gezwungen, den Menupreis ab August um drei Franken zu erhöhen. Der reguläre Preis steigt somit von 25 auf 28 Franken, bei speziellen Anlässen von 30 auf 33 Franken. Im Vorstand haben wir darum längere Zeit gerungen. Angesichts des Defizits in unserer Rechnung 2015 von 15’320 Franken mussten wir jedoch Massnahmen ergreifen. Denn von diesem Defizit gingen rund 10‘542 Franken in die Unterstützung des 3gang.

Die HAB unterstützen nämlich jeden 3gang mit einem Beitrag von Fr. 200.- pro Anlass und decken das Defizit. Im 2015 belief sich dieser Betrag auf Fr. 10542.-. Es fanden insgesamt 24 3Gang-Anlässe mit total 790 Besuchern statt. Damit übernahmen die HAB über 13 Franken pro Gast.

Als 3gang-Gast erhältst du eine professionelle Bewirtung. Markus Reichlin organisiert eigenständig die Lebensmittel, Personal, Abrechnung, usw., ohne dass die HAB damit einen organisatorischen Aufwand betreiben muss. Die Menus werden mit frischen Produkten aus der Region zubereitet. Wie du auch selber jeweils erfahren kannst, bestreiten Kusi und sein Team die Abende mit viel Engagement und Herzblut.

Um die Kosten zu reduzieren, wurde schon vor einigen Jahren der 3gang-Rhythmus von wöchentlich auf zweiwöchentlich geändert. Dies sorgte für eine massive Reduzierung des Defizites (zur Erinnerung: von rund 26’000 auf 10’500 Franken). Auch die Begrenzung der Besucherzahlen auf max. 40 Personen (ausgenommen einzelne Spezialanlässe) und damit eine Plafonierung der Personalkosten hat eine Kostenminderung gebracht. Trotz diesen getroffenen Massnahmen, sind die HAB leider gezwungen, die Ausgaben einzuschränken, und zwar nicht nur für den 3gang (als drittgrösster Ausgabeposten), sondern auch bei den Beiträgen an Gruppen und anderen Posten.

Dein Vorteil als HAB-Mitglied

Als HAB-Mitglied ermöglichst du mit deinem Beitrag, dass unser 3gang überhaupt stattfinden kann. Vielen Dank dafür. Im Gegenzug kannst du als Mitglied seit zwei Jahren von der 3gang-Stempelkarte profitieren, mit der du fünf Menus zahlst und das sechste Menu kostenlos erhältst. Wenn du dies in Anspruch nimmst, hast du bis jetzt pro Menu knapp 21 Franken bezahlt, ab August 2016 bezahlst du knapp 24 Franken.

>Also ein Grund mehr, HAB-Mitglied zu werden!

Wir vom Vorstand der HAB zählen auf dein Verständnis und sind guten Mutes, dich auch weiterhin am 3gang begrüssen dürfen.

Im Auftrag des Vorstandes
Charles Loosli, 3gang-Verantwortlicher