Christoph Marti für seine Rolle in «Coco» für Preis nominiert

Die Jury der Deutschen Musical Akademie hat aus allen Bewerberproduktionen der Spielzeit 17/18 die Nominierten für den Deutschen Musical Theater Preis 2018 bekannt gegeben. Christoph Marti, der in «Coco» von Konzert Theater Bern die Figur Gilette verkörpert, wurde in der Kategorie «Bester Darsteller in einer Nebenrolle» nominiert!

Wir gratulieren Christoph sehr herzlich zur Nominierung und drücken ihm die Daumen!

Auch in der neuen Saison von Konzert Theater Bern ist «Coco – Ein Transgendermusical» wiederum im Programm und wird am 30. und 31. Dezember und am 5. und 6. Januar in den Vidmarhallen aufgeführt.

Ideal sei die Gesellschaft für trans Menschen dann, wenn die Verschiedenartigkeit der Menschen als etwas Positives angesehen werde, sagte Alecs Recher gegenüber SRF: «Wenn es nicht mehr darauf ankommt, was für ein Geschlecht jemand hat oder wie er oder sie dieses ausdrückt». Seine Hoffnung, dass das Musical «Menschen berühren und in den Herzen und Köpfen der Schweizer*innen etwas bewegen kann», hat sich erfüllt.