Show Queens – Die Kunst der Verwandlung

Eine Bernerin – die Autorin Brooklyn Viv – war es, die ein Buch über Antonella Rossi, über das berühmte Cabaret «Pulverfass» und über die Kunst der Travestie schrieb. Und das Buch hätte eigentlich auch in Bern mit einem Auftritt von Antonella Rossi «getauft» werden sollen. Doch Madame kommt NICHT nach Bern! Trotzdem wird es aber am 5. Oktober in Bern eine Travestieshow geben.

Der Abend ist mit «Show Queens» überschrieben und unterhalten werden im National Theater Bern beliebte Dragqueens, fabelhafte Travestiekünstler und «The Trashbag Queen» – getreu dem Motto «Die Kunst der Verwandlung». Die Show startet um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) mit der «Taufe» des Buches «Antonella Rossi» der Berner Autorin Brooklyn Viv und ab erwa 22.15 Uhr steht ein «Meet and Greet» mit den Künstlern auf dem Programm. Der Eintritt kostet 29 Franken.

Das Buch

Auf den Spuren ihres Vaters macht die Berner Autorin Brooklyn Viv in Hamburg im «Pulverfass» Bekanntschaft mit der für sie bis dahin fremden Welt der Travestie. Diese Welt, in welcher sich Menschen völlig neu erfinden und vielleicht gerade deshalb so viel Menschliches offenbaren, verzaubert sie. Einer der Travestiekünstler hat es ihr besonders angetan. Die Sympathie ist gegenseitig – ein reger Kontakt mit Tony alias Antonella Rossi ermöglicht ihr einen Blick hinter die Kulissen. Ein spannendes Buch aus der Welt der Travestie ist dabei entstanden und kann bei Queerbooks an der Herrengasse 30 gekauft werden.

Show Queens – Die Kunst der Verwandlung

Freitag, 5. Oktober 2018, 19.30 Uhr
National Theater, Hirschengraben 24, Bern

>showqueens.net